Blog

It‘s my Life

It‘s my Life

Text und Fotos: Gertrud Zabler

Darf ich mich vorstellen, mein Name ist Christoforo Bacio blu di Bergamo. Allerdings nennen mich alle nur Foro. Ich möchte Euch einen kleinen Einblick in mein Bergamaskerleben geben.
Geboren am 23.06.2005 mit neun weiteren Geschwistern bei Frau Schär im schönen Hauptwil in der Schweiz. Dort wurde ich umhegt und bald schon kamen die ersten Besucher zu uns.
Ich habe mich in eine Familie aus Freiburg verliebt und Sie sich auch in mich. Na ja, ich war halt schon immer unwiderstehlich. Sie sind des Öfteren zu Besuch gekommen bis es schließlich Zeit für meine Auswanderung nach Deutschland wurde. Am Tag der Abreise fiel mir der Abschied doch schwerer als erwartet. Doch meine neue Familie machte mir das Einleben in meinem neuen Zuhause leicht. So wuchs ich heran und genoss eine gute Ausbildung in der Hundeschule.
Ihr wisst schon: Welpengruppe, Junghundegruppe und später die sogenannte Rüpelgruppe.
Stets sanft unterstützt von Herrchen und Frauchen. Ach, es war ein unbeschwertes Leben in einem liebevollen Zuhause mit Wanderungen, Ausflügen und den legendären Bergamaskertreffen.
Mein erstes war 2007 in Ingolstadt, das war aufregend, so viele meiner Rasse hatte ich schon seit meiner Welpenzeit nicht mehr gesehen. Jahr für Jahr waren das die Höhepunkte für mich all die vielen alten und neuen Bekannten. Herrchen und Frauchen freuten sich immer auf die anderen Hunde und deren Besitzer, es gab ja so viel zu erzählen. Wir waren in Köln, im Hunsrück, in der Lüneburger Heide, in Franken und bei uns in Baden. Die Jahre vergingen wie im Flug. Ich machte mit Herrchen Obedience und die Begleithundeprüfung. Auch wurde ich angekört und habe mit 9 Bergamaskerdamen in Deutschland und der Schweiz insgesamt 54 liebenswerte Hundekinder. Diese sind inzwischen schon erwachsen und Emee Cielostellato hat mich bereits zum Opa gemacht.
Leider erlitt ich und Frauchen einen Schicksalsschlag. Mein Herrchen bekam Krebs. 2 Jahre nach der Diagnose starb er im Februar 2014. Ich habe ihn über die Regenbogenbrücke begleitet und Frauchen getröstet. Danach versank auch ich ein halbes Jahr in tiefer Trauer. Doch zusammen mit Frauchen haben wir gemeinsam diese schwere Zeit überstanden.
Nun bin ich schon 14 Jahre alt und langsam plagt mich das eine oder andere Zipperlein. Dank Medikamente und der liebevollen Zuwendung meines Frauchens geht es mir noch ganz gut.
Mein Tagesablauf sind jetzt kleine, langsame Gassirunden, fressen und schlafen. Es gäbe natürlich noch ganz viel zu erzählen, aber das wäre dann doch zu lang.

Liebe Grüße Euer Foro und Eure Gertrud

3 Comments

  1. Susanna Batteiger-Ege says:

    Das ist soo schön geschrieben und wir, sein Sohn Sam-Arlekin vom Freiherrengarten und seine Menschen schicken dir liebe Gertrud und dem Papa Foro die herzlichsten Grüße. Wir haben Foro auf den Treffen bei Corinna als tollen und souveränen Hund kennengelernt. Auch seinen Sohn Sam-Arlekin erleben wir immer wieder unglaublich einfühlsam und sensibel seinen Menschen gegenüber. Das lebt ganz sicher in seinen Nachkommen weiter.
    Hab noch viele schöne und gute Jahre mit deinen Menschen lieber Foro. Vielleicht auf bald beim nächsten Treffen bei Corinna.

  2. Judith Schönborn says:

    Kinder, wie die Zeit vergeht… Ganz liebe Grüße aus dem Hunsrück!!!

  3. Therese Glutz says:

    Herzlichen Dank für den schönen Lebenslauf vom Foro, ich kenne ihn von hören sagen ich habe oft gedacht ob es ihn wohl noch gebe, ist ja nicht selbstverständlich on diesem hohen Alter. darum freue ich mich um so mehr. Wir hatten eine Schwester von ihm mit Jahrgang 2003 Bava-Gioia,
    sie wurde knapp 14 Jahre alt. Sie erlitt in der Nacht einen Hirnschlag am morgen war sie an der rechten Seite gelähmt, war unglaublich zu verstehen, am Tag vorher spielte sie noch am Fluss und rannte mit dem Stäckli herum war bis zu dieser Nacht voll gesund und agil.
    Wünsche Ihnen und Foro noch eine ganz schöne Zeit und alles
    Gute.

Schreibe einen Kommentar zu Judith Schönborn Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.