Jede Menge supertolle Bergamasker Fotos von Melanie Wiers, fotografiert von ihrer Freundin Sabine, eine Tierfotografin 🙂

Text von Melanie Wiers

Fotos veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von Sabine Jacobs
https://www.binesfotoseite.de/

Birbo, der italienische Seehund. Leider ist er über die Regenbogenbrücke
gegangen, aber er ist immer in unseren Herzen.
Als Welpe haben wir Birbo in Italien bei Prof. Cavalchini geholt. Eine
Woche haben wir in Bergamo verbracht und dort die vielen tollen
Bergamasker erlebt.
Die Altstadt von Bergamo soll ja auch schön sein, wir haben sie nicht
gesehen, so gefesselt waren wir von den tollen Hunden. Dann war der Tag
der Heimfahrt, 20 Stunden Autofahrt. Wir haben uns Sorgen gemacht, wie
Klein Birbo das verträgt. Aber er hat es super gemeistert, er hat viel
geschlafen und bei den Pausen war er neugierig. Zuhause einmal
ausgeschlafen, dann hat er sein wahres Gesicht gezeigt. Hatten wir
gedacht, er ist der dicke und träge aus dem Wurf, hat er uns gezeigt,
das er ein Wirbelwind ist. Da wir damals an der Ostsee wohnten, wurde
Wasser sein Element und er war ein Balljunkie. Birbo machte seiner Rasse
alle Ehre, er war sehr schlau und ein richtiger Charakterhund. Wie man
auf den Fotos sieht, hatten wir viel Freude mit ihm und er viel Spaß im
Leben. Unser kleiner/großer Bär.
Als wir dann in ein Haus in den Wald zogen, dachten wir, jetzt haben wir
Platz für einen zweiten Bergamasker, denn die Rasse macht süchtig. Eine
Hündin sollte es sein.
Und sie kam wieder von Prof. Cavalchini. Aber diesmal wollten wir die
weite Fahrt nicht mit dem Auto machen. Andreas ist morgens von Hamburg
nach Mailand geflogen und da hat er Dimba übergeben bekommen. Abends
ging der Flug zurück nach Hamburg. Da sie noch so klein war, durfte sie
in einer Tasche mit in die Kabine. Sie hat den Flug super gemeistert und
ihn verschlafen. Zu Hause angekommen, war Birbo erstmal beleidigt, wie
konnten wir ihm so einen Welpen vor die Nase setzten. Aber Dimba war
eher ruhig und zurückhaltend. Sie hat Birbos Stellung als Chef voll
akzeptiert. Denn Chef war er. Die beiden sind ein gutes Team geworden.
Dimba hat sich alles von Birbo abgeschaut, wir haben nicht groß mit ihr
trainieren müssen. Ball spielen findet sie auch gut, nur Wasser ist nicht
ihr Element.

Fotoshooting mit Birbo 27.08.2014

 

Fotoshooting Birbo und Dimba  2014

 

Fotoshooting am Elbestrand 24.04.2015

 

Birbo und Dimba beim Bergi Treff 2015

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.