Blog, Wissenswertes

Petition – Protect the Bergamasco Sheepdog – Stop unnecessary revisions to the AKC breed standard.

Liebe Bergamasker-Freunde,

als Rassestandard bezeichnet man in der Zucht von Hunden die von Zuchtverbänden definierten und festgeschriebenen, charakteristischen Merkmale einer Rasse, die als Zuchtziel angestrebt werden. Sein Ziel ist es, das Aussehen eines idealen Vertreters der dargestellten ursprünglichenRasse zu beschreiben. Der Standard wird in dem Land erstellt, aus der die Rasse ursprünglich stammt und anschließend von der FCI (Fédération Cynologique Internationale – größter Internationaler Dachverband für Rassehundezucht) herausgegeben.

Der AKC, der American Kennel Club, ist der entsprechende Dachverband der Rassehundezüchter in den USA, welcher seinen eigenen Standard kreiert hat.

Die von AKC und FCI herausgegebenen Standards für den Bergamasker unterscheiden sich bereits in Teilen. Beim AKC ist nun ein Antrag auf weitere Änderung des Standards eingegangen.

Die vorgeschlagene Änderung führt zu einer noch weiteren Entfernung des AKC-Standards vom FCI-Standard, der das ursprüngliche Zuchtziel für den Bergamasker darstellt und auch im Herkunftsland des Bergamaskers, Italien gültig ist. Gefahr einer solchen Änderung des Standards ist, dass durch die dann manifestierten Unterschiede der Hunde ein Austausch zwischen den Populationen in den USA und in Europa weiter eingeschränkt (einfach weil es keinen Sinn macht, einen Bergamasker, der nicht dem eigenen Zuchtziel entspricht, zu importieren) und im Endeffekt zwei Populationen mit jeweils eingeschränktem Genpool entstehen. Durch diese weitere Reduzierung des Genpools wird der Erhalt der Rasse noch schwieriger – das ist der Grund, weshalb wir uns in einen Vorgang engagieren sollten, der vordergründig nur die amerikanischen Züchter zu berühren scheint. Es gibt keinen sachlichen Grund für eine Änderung des Standards, abgesehen von dem Versuch, Hunde, die bisher nicht dem Standard entsprechen, nun als Standard-konform zu definieren und eine Showlinie zu kreieren.  Wir alle wissen, dass auf solche Weise auch schon mehrfach Qualzuchten entstanden sind (z.B. Hüfte beim Schäferhund oder bei Mops und Co. immer kürzer und kürzer werdende Nasen).

Wer ebenfalls zur (Gesund-) Erhaltungszucht gemäß des FCI-Standards beitragen möchte, sollte diese Petition hier zeichnen, die von der „Bergamasco Sheepdog Community“ aus den USA initiiert wurde und von den meisten der traditionsreichsten Bergamasker-Zuchten aus dem Ursprungsland Italien unterstützt wird.

Vielen Dank

und ein großes Dankeschön an Gundel und Heinrich für diese Anmoderation der Petition

Petition · Protect the Bergamasco Sheepdog – Stop unnecessary revisions to the AKC breed standard. · Change.org

1 Comment

  1. Ilaria Andreatta says:

    Protect them

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.